AviAlliance GmbH
Flughäfen San Juan Airport

Bedeutendes Gateway in der Karibik: San Juan Airport

Luis Muñoz Marín International Airport in San Juan, Puerto Rico (IATA-Code: SJU), ist der größte und verkehrsreichste Flughafen in der Karibik. Er ist das Eingangstor zu und von der Insel und Heimatflughafen zahlreicher Fluggesellschaften. 2018 wurden an dem Flughafen 8,4 Millionen Passagiere abgefertigt, dies entspricht in etwa 90 Prozent des puerto-ricanischen Fluggastverkehrs.

San Juan Airport, der 2015 seinen sechzigsten Geburtstag feierte, ist der erste und aktuell der einzige große Flughafen in den USA, der im Rahmen des FAA Airport Privatization Pilot Program erfolgreich privatisiert wurde.

AviAlliance ist seit Mai 2017 mit 40 Prozent an der Betreibergesellschaft Aerostar Airport Holdings beteiligt. Die anderen 60 Prozent hält Grupo Aeroportuario del Sureste (ASUR), Mexiko. AviAlliance und ASUR haben in ihrer Rolle als industrielle Investoren beschlossen, den Flughafen bei seiner Weiterentwicklung aktiv zu unterstützen.

Projektdaten im Überblick

  • Privatisierung 2013, Laufzeit bis 2053
  • Einstieg AviAlliance: 2017
  • Anteilseigner: AviAlliance (40%), Grupo Aeroportuario del Sureste (60%)
  • Größter und verkehrsreichster Flughafen der Karibik

Anteilseigner
Anteilseigner Aerostar Airport Holdings, LLC

  • 60% Grupo Aeroportuario del Sureste (ASUR)
  • 40% AviAlliance

Passagierzahlen

Jahr Passagiere
2014 8,6 Mio.
2015 8,7 Mio.
2016 9,0 Mio.
2017 8,4 Mio.
2018 8,4 Mio.

Financial Highlights 2018

Umsatz (inklusive Passenger Facility Charges (PFC)) 140,1 Mio. USD
davon Non-Aviation 43%
EBITDA (inklusive Passenger Facility Charges (PFC)) 69,1 Mio. USD